Valentinstag

Standard

Bald klingeln wieder die Kassen der Blumenläden, denn am 14. Februar feiern wir Valentinstag.
Für mich war der Valentinstag in dem Sinne ein besonderer Tag, weil an diesem Datum meine Großmutter Geburtstag hatte. Nun feiern wir diesen Tag nicht mehr, da sie nicht mehr unter uns weilt.

Ansonsten kenne ich den Valentinstag nur aus der Werbung, denn bisher hatte ich nie eine Postkarte oder einen Blumenstrauß von einen heimlichen Verehrer bekommen. 😉

Da ich mit diesem ‚besonderen‘ Tag nicht so vertraut bin, er mich aber neugierig gemacht hat, habe ich mich einmal ein wenig umgehört, wie International dieser Valentinstag ist.
Tatsächlich wird er auf diversen Kontinenten gefeiert. Jedoch unterscheiden sich die Brauchtümer ein wenig.

Meine japanische Freundin erzählte mir, dass die Frauen am 14. Februar Schokolade von den Männern geschenkt bekommen. Nach Möglichkeit sollte es selbstgemachte Schokolade oder Pralinen sein. Ich durfte schon viel über die japanischen Traditionen von ihr erfahren, und so kann ich mit Gewissheit sagen, dass man sich in Japan viel Mühe mit diesen kleinen Aufmerksamkeiten macht.
Hat ein Mädchen Schokolade bekommen – so will es der Brauch – dass einen Monat später der sogenannte „Weiße Tag“ gefeiert wird. An diesem Tag revanchiert sich das Mädchen bei dem Jungen mit weißer Schokolade im Gegenzug.
Ein sehr schöner Brauch, wie ich finde. So kommen wenigstens beide Seiten auf ihre Kosten.

Der italienische Brauch ist zwischenzeitlich auch schon zu uns gewandert. Obwohl nicht zwingend der Valentinstag dafür auserchoren wird.
In Italien treffen sich die Verliebten auf Brücken. Dort werden Schlösser mit den Initialen, Sprüchen oder gar Fotos an den Geländern befestigt. Dann werfen die beiden jeweils einen Schlüssel ins Wasser und man wünscht sich etwas.

Finnland hingegen feiert Valentinstag wie die USA. Man verschickt anonyme Karten an die Person, die man verehrt oder gar liebt.
Diesen Brauch habe ich nie richtig verstanden. Warum schickt man heimlich ein Karte an die Herzallerliebste, wenn sie am Ende nicht weiß von wem sie ist? Wie soll sich daraus eine Liebesbeziehung entwickeln?

Wie auch immer. Egal, nach welcher Tradition du diesen Tag feiern wirst, er findet diesmal auf einem Dienstag statt. Nicht gerade der idealste Tag, an dem man viel Zeit mit seiner Liebsten oder seinem Lieben verbringen kann.

Dennoch wünsche dir einen schönen Valentinstag! Egal, wie du ihn verbringen wirst.

Maren G. Bergmann

Advertisements