The two noble Kinsmen

Standard

… ist sicherlich eines der unbekannteren Werke von William Shakespeare.

Kaum gespielt und anfänglich aus der Feder von John Fletcher zugeschrieben, wird angenommen, dass Altmeister William Shakespeare dieses Stück in Gemeinschaft mit John Fletcher geschrieben hat.

Als Theaterfan liebe ich Shakespeare und hatte mir das Stück vor einigen Jahren in London im Shakespeare’s Globe Theatre angesehen.

Fasziniert von der Geschichte, habe ich mir sofort das Buch zugelegt und nachgelesen.

Ein Grund, weshalb es so wenig aufgeführt wird, liegt wohl darin begründet, dass es ein sehr aufwendiges Stück mit sehr vielen Charakteren ist. Heutzutage undenkbar, es auf eine Theaterbühne zu bringen. Die Anzahl der Mitwirkenden erreicht fast die Größe eines Ensembles einer Oper.

Es enthält alles was ein Schmöker benötigt: Männerfreundschaften, Komödie, Liebe, Drama, Kämpfe, Eroberungen, Krieg …

Bisher habe ich noch keine Übersetzung ins Deutsche ausfindig machen können. Doch wer Shakespeare liebt, lässt sich davon nicht abhalten.

Maren G. Bergmann

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s