Autoren-Tipp: Schließen Sie einen Autoren-Vertrag ab – mit sich selbst!

Standard

Hier ein interessanter Bericht aus der Selfpublisherbibel:

Als Selfpublisher sind Sie Autor und Verleger zugleich. Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht – aber bei mir kommt es durchaus vor, dass die eine Seite mal die Oberhand gewinnt: Der Verleger hat manchmal so viel Spaß daran, Pläne zu machen und Bücher zu vermarkten, dass der Autor seine Arbeit vernachlässigt. Für solche Fälle ist eine Idee sehr praktisch, die Thomas Knip (unter anderem durch das Projekt Seite 99 bekannt) kürzlich auf Facebook offenbart hat:

Thomas, der als Autor Marc Thomas schreibt, schließt einen Vertrag mit sich selbst. Darin regelt er, welche Rechte und Pflichten der Autor hat. Erwähnt sind freie Wochenenden ebenso wie die Notwendigkeit, pro Tag eine bestimmte Zeichenzahl zu Papier zu bringen. Mit Genehmigung des Erfinders ein Beispiel – Paragraph 2:

§2 Allgemeine Aufgaben des Autors

1. Der Autor verpflichtet sich zu folgenden Leistungen: Einer täglichen Arbeitsleistung von 25.000 Zeichen / 4.000 Worten bzw. einer wöchentlichen Arbeitsleistung von 125.000 Zeichen / 20.000 Worten.

2. Ausgenommen von dieser Pflicht sind Wochenenden und Feiertage. Bei der Umsetzung der Tagesleistung räumt der Verlag dem Autor eine flexible Arbeitszeiteinteilung ein.

3. Vorbehaltlich eines maximalen Umfangs von 400.000 Zeichen / 60.000 Worten verpflichtet sich der Autor, jedes Romanprojekt innerhalb von vier Kalenderwochen zu beginnen und abzuschließen. Für umfangreichere Texte gelten die unter Punkt 1. und 2. genannten Bedingungen bis zum Abschluss des Werkes. Es gelten die im Ergänzungsvertrag festgelegten Abgabetermine.

4. Der Verlag gesteht dem Autor nach Abschluss eines Romanprojekts vier Kalenderwochen Zeit zu, bestehende Romanprojekte zu bearbeiten oder sich auf neue Romanprojekte in angemessener Weise vorzubereiten.

Natürlich sind einzelne Punkte verhandelbar. 😉

Maren G. Bergmann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s